Wie schöne Hochzeitsfotografie entsteht

Als Hochzeitsfotograf sollte es Ihnen besonders wichtig sein, Ihre Kunden, also die Hochzeitspaare, persönlich und gut kennen zu lernen. Das Treffen kann bei Ihnen im Studio, beim Brautpaar zu Hause oder – wenn es die geografischen Umstände erfordern – über Skype stattfinden. Dank diesem wichtigen Gespräch sind Sie später in der Lage, auf die Individuellen Präferenzen optimal einzugehen.

Egal ob als Hobby oder Profi: als Hochzeitsfotograf ist es gut wenn Sie ein diskretes Benehmen an den Tag legen. Als stiller Beobachter gelingen Ihnen dokumentarische und schöne Fotos die nicht den Tag mitbestimmten, sondern die Geschichte eures Tages erzählen. Genau nach diesem Prinzip arbeitet der erfahrene Hochzeitsfotograf David Dolder.